Hallo und willkommen bei Ameiseninfos.de Messor cephalotes Aufzucht und Haltung Messor cephalotes Entwicklungszeiten Herkunft: Zentralafrica & Ostafrika Anlagentemperatur: 24 - 26°C Nesttemperatur: 24 - 26°C Arena: Trocken & Raumfeuchtigkeit Nest: Leicht feucht mit Belüftung Futter: Verschiedene Körner & Insekten Trinken: Wasser
Ameiseninfos.de Ameisenhaltung Ameisenberichte Ameiseninfos.de Ameisenhaltung Ameisenberichte
Messor cephalotes Entwicklungszeiten Sie gehört wohl zu den wichtigsten Fragen einer Ameisenhaltung, wie lange brauchen meine Ameisen vom Ei bis zur schlüpfenden Ameise? Um dafür Antworten zu finden braucht es angebrachte Beobachtungsmöglichkeiten und viel Geduld. Auch damit kommen selten präzise Zeiten bei heraus. Die Schwierigkeit, Eier, Larven, Puppen lassen sich nicht Kennzeichen, eine nötige Voraussetzung um ihre Entwicklungszyklen beobachten zu können. Wem wundert es da, das vielfach nur Verallgemeinerungen oder stark abweichende Entwicklungszeiten nach zu lesen sind. Abgesehen von brauchbaren Beobachtungsmöglichkeiten gibt es, zu allen Überfluss, natürliche Begebenheiten die unterschiedliche Entwicklungszeiten nach sich ziehen. Entwicklungsrhythmus, angebrachtes Futter, Temperaturen, Feuchtigkeit, Ameisengrößen gehören zu diesen Parametern. Oftmals sind es nur Zufälle die genauere Entwicklungszeiten bringen.
Messor cephalotes Puppe
Einer dieser Zufälle die Entwicklung einer größeren Puppe, aus der eine Majorarbeiterin schlüpfen wird. 32 Tage hat sie mir die Freude gemacht ihre Entwicklung mitverfolgen zu können. Ermöglicht wurde es dadurch, es gab nur diese eine richtig große Puppe.
Junge Messor cephalotes Majorarbeiterin
Hier seht ihr die Messor cephalotes Majorarbeiterin ganz neu, mit anderen Worten gerade ausgepackt, geschlüpft.
Messor cephalotes Mojor
Hier ein paar Stunden später, ganzschön proper die Kleine. Leider geht die tolle, orangene Kopffärbung mit dem Alter verloren.
Messor cephalotes
So kräftig die Arbeiterinnen aussehen, alleine schaffen sie es nicht zu schlüpfen, andere Arbeiterinnen müssen helfen die Puppenhaut zu entfernen.
Messor cephalotes Puppe
Wenn Ihr sie dabei beobachten wollt, braucht ihr Geduld. Schwacher Lichteinfall stört größere Völker nur unwesentlich. Erkennbar sind bald schlüpfen Ameisen an einer kräftig dunkelbraunen Verfärbung der Puppen.
Wie geschrieben einer der wenigen Glücksfälle so genau mitbeobachten zu können. Wenn ihr Euch diesen Puppenstapel anschaut wird schnell klar, keine Chance den Werdegang einzelner Puppen zu verfolgen.
Messor cephalotes Puppen
Zudem scheinen sie richtig Spaß daran zu haben, ihre Puppen ständig um zu stapeln. Klar sie machen das nicht zum Spaß, je nach Notwendigkeit wird umgelagert.
In der Anfangszeit meiner Messor cephalotes Haltung, konnte ich mit 21Tagen, die Entwicklungszeit einer kleineren Arbeiterin mitverfolgen. In der Gründungszeit, wo noch alles schön übersichtlich war. Damit es überhaupt eine Chance ergibt Entwicklungszeiten mit zu verfolgen, braucht es eine gesunde Königin die Eier legt.
Messor cephalotes Eier
Messor cephalotes Königinnen legen größere Eier, das macht es einfacher sie von kleinsten Larven zu unterscheiden. 8 – 10 Tage Eierentwicklungszeit von mir beobachtet.
Passen die Haltungsparameter gibt es Larven zu beobachten. Bei Messor cephalotes Larvenentwicklungszeiten heraus zu bekommen, schwierig, bei einem größeren Volk unmöglich. Je nach späterer Arbeiterinnengröße variieren die Zeiten. Und um es noch ein wenig zu verkomplizieren, nicht alle Larven aus einem Gelegen ziehen sie gleich schnell auf. Manche Larven scheinen zu ruhen bis es mit der Aufzucht weiter geht, woran das wohl liegen mag? Nicht ausreichendes Futter, nicht genügend Pflegearbeiterinnen vorhanden …
Messor cephalotes Larven Messor cephalotes Larven Messor cephalotes Larven Messor cephalotes Larven Messor cephalotes Larven
Hier sind die Larven noch richtig klein, gerade aus den Eiern gekrochen.
Larvenentwicklungszeiten 28 – 32 Tage. Die von mir gelisteten Zeiten sind nur als Anhaltspunkte der Messor cephalotes zu werten. Genauer geht es nicht, zumindest bekomme ich es nicht hin. Messor cephalotes Update 11.04.2021 Eine besonders erfreuliche Entwicklung, ihre Arenaaktivitäten nehmen deutlich zu. In den späten Nachmittagsstunden werden sie munter, was spät bis in die Nacht anhält. Ihr Tag beginnt um 7 Uhr und endet um 22 Uhr, etwa ab 18 Uhr geht es los mit ihren Ausflügen. Als erstes sind sie besonders durstig und suchen nach Trinkwasser.
Messor cephalotes trinken Wasser Mehlkäferlarve
Später suchen sie die Arena nach Futter ab, hauptsächlich nach Körnern. Bevorzugt nach größeren wie Hirse. Insekten scheinen ihnen nicht so wichtig zu sein, momentan gehen frisch gehäutete Mehlkäferlarven ein wenig. Morgen kann das schon wieder ganz anders sein.
Wenn sie dann noch Lust haben, räumen sie auf indem sie Müll raus tragen. Ganz schön spannend die Messor cephalotes Haltung.
Messor cephalotes futtern Eigelb Messor cephalotes futtern Eigelb
Was immer geht, gekochtes Eigelb. Na ja so lange ich es mit der Fütterung nicht übertreibe.
Messor cephalotes mit Mehlkäferlarve Messor cephalotes mit Mehlkäferlarve Messor cephalotes Brut Messor cephalotes Brut Messor cephalotes Brut
Messor cephalotes Update 22.04.2021 Eine Messor cephalotes Jungkönigin entwickelt sich, hier ist ihre Larve dabei sich zu verpuppen.
Messor cephalotes Königinlarve verpuppt sich Messor cephalotes Königinlarve verpuppt sich Messor cephalotes Königinnenpuppe Messor cephalotes Königinnenpuppe
Es geht voran
Fast fertig
Messor cephalotes Königinnenpuppe Messor cephalotes Königinnenpuppe
Geschaft, fertig
Messor cephalotes Königinpuppe
Die Größe einer Messor cephalotes Königinnenpuppe, beeindruckend.
Immer wieder ein besonderes Erlebnis solche Beobachtungen machen zu dürfen. Ein kleiner Lohn für die ständige Kontrolle und Pflege eines Ameisenvolkes.
Messor cephalotes Video
Noch einige bewegte Bilder als Video zusammen gefasst.
Messor cephalotes Update 27.04.2021
Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Puppe
Eine größere Messor cephalotes Arbeiterin kurz vor dem Schlupf. Noch etwa 3 Tage und die Wenigen der richtig großen Majorarbeiterinnen bekommen Zuwachs.
Was für ein Größenunterschied zur kleineren Puppe die von einer Arbeiterin zwischen ihren Mandibeln (Mundwerkzeugen) getragen wird.
Nach 10 Tagen Verpuppungzeit, bei den Jungköniginnenpuppen noch keine Veränderungen erkennbar.
Messor cephalotes Update 02.05.2021 Es ist geschafft, die derzeit größte Messor cephalotes Majorarbeiterin ist geschlüpft.
Messor cephalotes Majorworker Messor cephalotes Majorworker Messor cephalotes Video
Mehr wird wahrscheinlich nicht mehr an Größe werden. Ein derart riesiger Kopf mit gewaltigen Mandibeln (Mundwerkzeugen), wo mag das Betätigungsfeld dieser Ameisen liegen?
Messor cephalotes Majorarbeiterinnen
Diese hier, ebenfalls Majorarbeiterinnen, sind gerade halb so groß. Was sie da futtern ist eine Mehlkäferlarve.
Messor cephalotes Majorarbeiterin Messor cephalotes Majorarbeiterinnen Messor cephalotes Majorarbeiterinnen Messor cephalotes Majorarbeiterinnen
Fast zur gleich Zeit geschlüpft.
Sehr schön gefärbte Ameisen, schade das mit dem Alter die hellorangene Farbe verloren geht. Das Warten auf den Schlupf der ersten Jungkönigin zieht sich, die Damen brauchen doch etwas an Zeit.
Messor cephalotes Junköninpuppe Messor cephalotes Junköninpuppe
Keinerlei Veränderungen ersichtlich.
Habe ich schon über Todesfälle geschrieben? Lohnt sich auch nicht, es gibt so gut wie keine. Entweder zerkleinern sie tote Ameisen derart unerkenntlich oder es sterben keine.
Die Annahme an Insekten hat sich in den letzten Tagen deutlich gesteigert. Momentan stehen Heimchen hoch im Kurs.
Messor cephalotes Königinnenpuppen Nach 18 Tagen Puppenzeit zeigen sich erste Verfärbungen.
Messor cephalotes Königinnenpuppen Messor cephalotes Königinnenpuppen
Die anfangs leuchtend weißen Puppen zeigen eine leicht braune Verfärbung
Nach 19 Tagen Puppenzeit
Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppe
Messor cephalotes Königinnenpuppe nach 20 Tagen Puppenzeit
Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppe
Messor cephalotes Königinnenpuppe nach 21 Tagen Puppenzeit
Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppe
Messor cephalotes Königinnenpuppe nach 22 Tagen Puppenzeit
Messor cephalotes Königinpuppe
Messor cephalotes Königinnenpuppe nach 23 Tagen Puppenzeit
Messor cephalotes Königinnenpuppe
Deutlich erkennbar die Puppenhaut.
Messor cephalotes Königinpuppe nach 25 Tagen Puppenzeit Jetzt wo es richtig spannend wird, spielen sie nicht mehr mit. Die Königinnenpuppen lagern sie jetzt so versteckt das keine klare Einsicht mehr gegeben ist.
Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppen
Hier sind mehrere Königinnenpuppen mit verschiedenen Alter abgelichtet. Die hintere, richtig gut ausgefärbte ist die Puppe um die es geht.
So wie es aussieht sind sie schon dabei die andere 25 Tage alte Puppe auszupacken. Schade die ist so verdeckt und umlagert, das ich sie nicht besser aufs Bild bekomme. Morgen oder übermorgen wird es die erste Messor cephalotes Jungkönigin geben.
Manchmal zahlt sich Geduld auch aus, einige Stunden später.
Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppe Messor cephalotes Königinpuppe
Eine sehr schöne Ameise, bin gespannt wie die gleich nach dem Schlupf gefärbt ist.
Eier und daraus geschlüpfte kleinste Larven, gelagert am Flügelansatz einer Königinpuppe. Was für ein Größenunterschied.
Messor cephalotes Update 15.05.2021
Messor cephalotes Jungkönigin Messor cephalotes Jungkönigin Messor cepalotes Entwicklung
Hier könnt ihr die Puppenzeit einer Messor cephalotes Königin mit verfolgen.
Messor cephalotes Junkönigin
Königin etwa 30 Minuten vor dem Schlupf. Beine und Fühler Bewegungen erkennbar. Die Flügelanlagen vergrößern sich. Gut sichtbar die noch vorhandene Puppenhaut.
Messor cephalotes Junkönigin
Jetzt geht es los, gut erkennbar die schöne Färbung.
Messor cephalotes Junkönigin
Alleine bekommt die Königin es nicht hin zu schlüpfen, fürsorgliche Arbeiterinnen helfen. Säuberlich wird die Puppenhaut abgeknabbert. Die Flügel sind dabei sich zu entfalten.
Messor cephalotes Junkönigin
Der Schlupf geht erstaunlich schnell. Etwa 30 Minuten und die Königin ist „ausgepackt“. Die Flügel komplett entfaltet, müssen nur noch trocknen.
Messor cephalotes Junkönigin
Nach gut 2 Stunden erste Erkundungen. Weiterhin intensive Betreuung durch Arbeiterinnen.
Messor cephalotes Junkönigin Messor cephalotes Junkönigin
Nach 2 Tagen ist das Interesse der Arbeiterinnen an der Königin abgeflaut. Die Königin ist jetzt fertig entwickelt, lediglich ihre Färbung ändert sich noch.
Hungrig ist sie auch. Hier knabbert sie gemeinsam mit Arbeiterinnen an einer Mehlkäferlarve.
Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes Messor cephalotes
Messor cephalotes Update 08.07.2021
Messor cephalotes Jungköniginnen Messor cephalotes Jungköniginnen Messor cephalotes Jungköniginnen Messor cephalotes Jungköniginnen Messor cephalotes Jungköniginnen
Diese imposanten Ameisen mit ihren übergroßen Flügeln, dominieren mittlerweile das Erscheinungsbild im Nest. Mit etwas Mühe, Messor cephalotes Jungköniginnen sind kaum lichtscher als die Altkönigin, etwa 100 sind zählbar. Sie sind immer noch nicht durch mit der Jungköniginnenaufzucht, meine Überlegung ihnen kein Insektenfutter mehr zu geben.
Messor cephalotes Futter Messor cephalotes Futter
Eine Überlegung die von mir revidiert wurde, sie ziehen jetzt keine der riesigen Larven mehr auf. Letzte von denen sind kurz vor der Verpuppung und noch vorhandene Königinnenpuppen schlüpfen in den nächsten 10 Tagen. Was jetzt machen mit den vielen Jungköniginnen? Zumindest zähle ich darauf, dass sie demnächst versuchen zu schwärmen. Alle die ich dann erwischen kann, fange ich raus jetzt fragt Ihr Euch sicherlich wieso das? Die Jungköniginnen sind zu nichts nütze, für eine weitere Haltung bringen sie sind nicht begattet. Haben sie erstmal ihre Flügel abgebrochen, kann ich sie nicht mehr von der Altkönigin unterscheiden. Vor etwa 3 Wochen, hurra es geht los mit dem Schwärmen. Zu früh gefreut, nur eine einzige Jungkönigin hat sich in die Arena getraut, ins Nest ging sie nicht mehr zurück und was ist das?
Hier futtern sie frische Mehlkäferlarven.
Messor cephalotes Flügel Messor cephalotes Jungkönigin Messor cephalotes Jungkönigin Messor cephalotes Jungkönigin Messor cephalotes Jungkönigin Messor cephalotes Jungkönigin
Zu meinem Erstaunen, schon nach wenigen Stunden machte sie das ohne Flügel.
Um dies Messor chepalotes Königin gut weiter beobachten zu können, hat sie einen punktuellen, grünen Anstrich bekommen.
Anfangs hielt sie sich überwiegen bei den Arbeiterinnen auf, überall wo sie auftauchte, wurde sie von diesen Betreut. Selbstversorger war sie auch, wie gemeinsames Trinken am Wasserspender. Nach zwei Tagen ein ganz anderes Verhalten, immer abseits von den Arbeiterinnen, Weitere zwei Tage später, gab es sie nur noch in Einzelteilen, entsorgt auf dem Müllhaufen.
Messor cephalotes Futter
Hier Heimchen
Messor cephalotes Königingaster
Nicht immer einfach so ein Ameisenleben.
Messor cephalotes und ihr Futter Video
Messor cephalotes lassen sich vielfältig ernähren hier dazu ein Video für Euch.
Messor cephalotes Update 14.07.2021 Heute ist die letzte Messor cephalotes Jungkönigin geschlüpft.
Messor cephalotes Königin
Einige der letzten Jungköniginnen haben sie nicht mehr normal zum Schlüpfen gebracht, aus dem Nest gezerrt bis zum Müllplatz und dort getötet und zerlegt.
Die Frage die sich jetzt stellt, versuchen sie auch in der Haltung zu schwärmen? Wenn „NEIN“ wie werde ich die nicht gerade geringe Anzahl an Jungköniginnen los? Im Nest sind diese imposanten Ameisen überdeutlich präsent. Hatte ich in der Vergangenheit oftmals geschrieben, das Messor chepalotes nur geringe Aktivitäten in der Arena veranstalten, ist heute bei Tag und Nacht immer was los. Messor cephalotes Update 22.07.2021 Den großen Schwarmflug gab es weiterhin noch nicht. Vereinzelt kommen Jungköniginnen aus dem Nest und wie gehabt, gehen sie dorthin nicht mehr zurück. Brechen sich nach 1 – 2 Tagen ihre Flügel ab und durchstreifen die Arena. Bei Messor cephalotes zeichnet sich eine andere Entwicklung ab als bei Messor barbarus beobachtet. Die Jungköniginnen nehmen nicht das Verhalten von Arbeiterinnen an und werden nur kurze Zeit von den Arbeiterinnen geduldet. Schon früh attackiert, herumgezerrt und an den Beinen festgehalten, wenige Tage später sind sie getötet.
Messor cephalotes Königin getötet Messor cephalotes Königin