Messor cephalotes

Antworten
Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Offline
Beiträge: 292
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:16
Kontaktdaten:

#61

Beitrag von Wolfgang »

Messor cephalotes Königin _100.jpg
Messor cephalotes Königin _101.jpg
Messor cephalotes Königin _103.jpg
Messor cephalotes Königin _104.jpg
Messor cephalotes Königin _105.jpg
Messor cephalotes Königin _106.jpg
Messor cephalotes Königin _107.jpg
Messor cephalotes Königin _108.jpg


Messor cephalotes Königin _109.jpg
Messor cephalotes Königin _110.jpg
Messor cephalotes Königin _111.jpg
Messor cephalotes Königin _112.jpg
Messor cephalotes Königin _113.jpg
Messor cephalotes Königin _102.jpg
Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Offline
Beiträge: 292
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:16
Kontaktdaten:

#62

Beitrag von Wolfgang »

Es sind sehr schöne, große Ameisen die geflügelten Jungköniginnen der Messor cephalotes.

Messor cephalotes geflügelte Jungköniginnen.jpg

Bei Hundert habe ich aufgehört zu zählen, dürften noch einige mehr sein, die sich im Nest aufhalten.
Einige Königinnenpuppen sind ebenfalls noch vorhanden, diese dürften in den kommenden Tagen schlüpfen.
Die weitere Königinnenaufzucht haben sie eingestellt, es gibt keine der übergroßen Larven mehr.
Die Frage die sich jetzt stellt, versuchen sie auch zu schwärmen, wenn ja dann wann?
Vor etwa 3 Wochen war ich der Ansicht, das Schwärmen geht los, wie sich herausstellte, nur falscher Alarm.
Eine Jungkönigin erkundete die Arena.
Dauert nicht lange, machte sie das ohne Flügel.
Um sie gut beobachten zu können, wurde ihr eine farbliche Markierung zuteil.

Messor cephalotes Jungköngin _1.jpg
Messor cephalotes Jungköngin _2.jpg
Messor cephalotes Jungköngin _3.jpg
Messor cephalotes Jungköngin _4.jpg

Zu beobachten war sie im Getümmel der Arbeiterinnen, von diesen toleriert und gepflegt.

Messor cephalotes Königin an der Tränke.jpg
Hier trinkt sie gemeinsam mit Arbeiterinnen.

Nach 2 Tagen sonderte sie sich ab und lief alleine ihre Wege.
Weitere 2 Tage später lag sie zerteilt auf dem Müll, nicht immer schön so ein Ameisenleben.



Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Offline
Beiträge: 292
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:16
Kontaktdaten:

#63

Beitrag von Wolfgang »

Messor cephalotes Futter & Futterversorgung

https://www.youtube.com/watch?v=tquMHq_-2GY&lc
Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Offline
Beiträge: 292
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:16
Kontaktdaten:

#64

Beitrag von Wolfgang »

Die letzte Messor cephalotes Jungkönigin ist geschlüpft.

Messor cephalotes Junkönigin.jpg

Jetzt kann sie doch endlich losgehen die Schwarmzeit.

Irgendwie haben die Arbeiterinnen genug von der Jungköniginnenaufzucht, einige der Letzen haben sie aus dem Nest gezerrt bis zum Müllplatz und dort getötet

Messor cephalotes Königin getötet.jpg
Tote Messor cephalotes Königin _1.jpg
Tote Messor cephalotes Königin _2.jpg




Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Offline
Beiträge: 292
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:16
Kontaktdaten:

#65

Beitrag von Wolfgang »

Den großen Schwarmflug gab es weiterhin noch nicht.
Vereinzelt kommen Jungköniginnen aus dem Nest und wie gehabt, gehen sie dorthin nicht mehr zurück.
Brechen sich nach 1 – 2 Tagen ihre Flügel ab und durchstreifen die Arena.
Bei Messor cephalotes zeichnet sich eine andere Entwicklung ab als bei Messor barbarus beobachtet.
Die Jungköniginnen nehmen nicht das Verhalten von Arbeiterinnen an und werden nur kurze Zeit von den Arbeiterinnen geduldet.
Schon früh attackiert, herumgezerrt und an den Beinen festgehalten, wenige Tage später sind sie getötet.

Messor cephalotes Königin in Not.jpg
Antworten

Zurück zu „Messor cephalotes“