Messor barbarus keine Ameisen Straßen

Diskussion & Fragen
Antworten
Basti17328
Einsteiger
Offline
Beiträge: 1
Registriert: Mi 27. Jul 2022, 23:48

#1

Beitrag von Basti17328 »

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage
Und zwar habe ich jetzt seid einen Monat Messor barbarus in einem Nest mit Arena.
Aber irgendwie läuft nur eine Ameise im die Arena und baut andauernd den Eingang zur Arena zu.

Das Futter ist natürlich auch nur in der Arena aber sie machen halt keine Ameisen Straße dort hin weiß jemand woran das liegt ?

Mfg
Basti
Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Offline
Beiträge: 349
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:16
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Wolfgang »

Hey Basti,
mit Straßenbau ist es bei Messor barbarus so eine Sache.
In der Natur sind viele Meter lange Straßen zu beobachten, teilweise richtig ausgearbeitet, das sie auffallen.
In der Haltung fehlen meistens die Möglichkeiten um richtige Straßen anzulegen oder zu belaufen, das geht alles kreuz und quer.
Das liegt einfach am zu geringen Platzangebot und nach längerer Haltung an Überbevölkerung.

Ab und an nur eine Ameise in der Arena unterwegs, das deutet darauf hin, das Dein Volk noch klein ist.
Hast Du soweit Nesteinblick, dass die Ameisen grob gezählt werden können?
Wenn dafür kurzzeitig die Nestabdunkelung entfernt werden muss, macht das nichts.
Worin leben die Ameisen überhaupt, in einem Reagenzglas?

Woron kann es liegen, dass kaum eine Ameise aus dem Nest kommt?
Wie schon geschrieben, es könnten nur wenige sein.
Die brauchen kaum Futter und bleiben deshalb lieber im Nest.
Hast Du daran gedacht auch etwas Trinkwasser anzubieten, so abgesichert das sie nicht ertrinken können?
Als kleines Volk nur selten, nehmen sie auch ab und an ein kleines, totes Insekt (Mücke, kleine Fliege, größere Fliege zerteilt).

Das Ameisen ihren Nesteingang zubauen ist normal und gut so.
Wenn in der Haltung auch nicht nötig, bringt das Schutz und hilft das Microklima im Nest zu erhalten.

MfG Wolfgang
Antworten

Zurück zu „Messor barbarus“